Löffelente (Spatula clypeata)

Tiere vor der Haustür - Die Löffelente, Spatula clypeata, im Naturentdeckerblog von Katharina von der Heide und Oliver Borchert

 

 

Schon wenn die ungefähr zehn Küken eines Geleges aus ihren Eiern schlüpfen haben sie den prägnanten löffelförmigen Schnabel, der den Löffelenten ihren Namen gibt. Die Nester befinden sich sehr im Verborgenen an den Ufern kleiner vegetationsreicher Seen. Nach 26 Bruttagen, sobald alle geschlüpft sind, werden die Küken von ihrer Mutter im Röhricht versteckt. Wenige Wochen später fangen die kleinen Löffelträger an, flügge zu werden und ein spannendes bis zu zwanzig Jahre währendes Leben als Kurzstreckenzieher zu beginnen. Die größten Brutvorkommen Europas kommen im europäischen Teil Russlands vor, wo es viele unberührte natürliche Gewässer gibt. Jetzt im September kommen sie mit einer Fluggeschwindigkeit von bis zu 85 Kilometer pro Stunde an unsere norddeutschen Küsten geflogen und im Winter sogar ins Binnenland. Auch hier benutzen sie ihren perfekt spezialisierten Schnabel, mitdem sie das Wasser durchseihen und durchschnattern. Durch kammartige Lamellen im Schnabel können sie das Wasser durchsieben und zurück bleibt ihre Nahrung, die aus Plankton, Wasserflöhen, Insektenlarven, Würmern, Kaulquappen und Laich besteht. Die charakteristische Körperbewegung dabei ist ein drehen im Kreis oder Schlangenlinien schwimmend. Das dient zur Aufwirbelung des Schlammes in den flachen Gewässern. Zusätzlich können diese Entenvögel aber auch gründeln und bleiben dabei oft länger unter Wasser als andere Schwimmenten.

Die weiblichen Löffelenten sind ähnlich wie die Stockenten gefärbt und nur geringfügig kleiner. Auch die Männchen sind im Schlichtkleid wie die Weibchen eher gut getarnt. Im Prachtkleid hingegen sind die Männchen mit ihrem metallisch grün schillernden Kopf, der weißen Brust und dem braunen Bauch gut von anderen Enten zu unterscheiden. Vor allem aber die Form des Schnabels lässt den Namen erahnen, auch wenn man nie zuvor etwas von einer Löffelente gehört hat. 

 
Tiere vor der Haustür - Die Löffelente, Spatula clypeata, im Naturentdeckerblog von Katharina von der Heide und Oliver Borchert

Fotos: Oliver Borchert

Text: Katharina von der Heide

Artikel

InselmusikKonzert

KiebitzregenpfeiferTiere vor der Haustür

WeidenmeiseTiere vor der Haustür

WiesenpieperTiere vor der Haustür

WaldeidechseTiere vor der Haustür

FichtenkreuzschnabelTiere vor der Haustür

Ophion obscuratusTiere vor der Haustür

FasanTiere vor der Haustür

Kleiner PerlmuttfalterTiere vor der Haustür

FlughautmilbeTiere vor der Haustür

LöffelenteTiere vor der Haustür

PerlglanzspannerTiere vor der Haustür

AlpenstrandläuferTiere vor der Haustür

WeichwanzeTiere vor der Haustür

SchwarzstorchTiere vor der Haustür

KaisermantelTiere vor der Haustür

NeuntöterTiere vor der Haustür

RothalsbockTiere vor der Haustür

Kleine RaubhausfliegeTiere vor der Haustür

MopsfledermausTiere vor der Haustür

Kleiner FeuerfalterTiere vor der Haustür

ZiegenmelkerTiere vor der Haustür

SchattenmönchTiere vor der Haustür

BlattlausTiere vor der Haustür

GrauammerTiere vor der Haustür

TeichmolchTiere vor der Haustür

TaubenschwaenzchenTiere vor der Haustür

MückenfledermausTiere vor der Haustür

FlussregenpfeiferTiere vor der Haustür

RohrweiheTiere vor der Haustür

Stachelbeer-WespenbieneTiere vor der Haustür

BlaukehlchenTiere vor der Haustür

GoldfliegeTiere vor der Haustür

AalTiere vor der Haustür

RapsglanzkäferTiere vor der Haustür

EintagsfliegeTiere vor der Haustür

ZwergschwanTiere vor der Haustür

WanderfalkeTiere vor der Haustür

TigerschnegelTiere vor der Haustür

AusternfischerTiere vor der Haustür

KiebitzTiere vor der Haustür

BrennesselzünslerTiere vor der Haustür

Braunes LangohrTiere vor der Haustür

DohleTiere vor der Haustür

DoerrobstmotteTiere vor der Haustür

FinkenschwärmeTiere vor der Haustür

RegenwurmTiere vor der Haustür

KegelrobbeTiere vor der Haustür

HeckenbraunelleTiere vor der Haustür

StockenteTiere vor der Haustür

Große HeidelibelleTiere vor der Haustür

WintermückenTiere vor der Haustür

ZweifarbfledermausTiere vor der Haustür

SturmmöweTiere vor der Haustür

KöcherfliegeTiere vor der Haustür

SaatgansTiere vor der Haustür

Gemeiner GrashüpferTiere vor der Haustür

TeichfledermausTiere vor der Haustür

RothirschTiere vor der Haustür

WespenspinneTiere vor der Haustür

Deutsche WespeTiere vor der Haustür

SchachbrettTiere vor der Haustür

BlindschleicheTiere vor der Haustür

SchafstelzeTiere vor der Haustür

WaldmausTiere vor der Haustür

Kleiner FuchsTiere vor der Haustür

FlussuferläuferTiere vor der Haustür

KartoffelkäferTiere vor der Haustür

FundfledermausTiere vor der Haustür

AckerhummelTiere vor der Haustür

SchilfrohrsängerTiere vor der Haustür

SchildkröteTiere vor der Haustür

Blaue FederlibelleTiere vor der Haustür

WaldohreuleTiere vor der Haustür

UferschwalbeTiere vor der Haustür

Gemeiner StrauchdiebTiere vor der Haustür

KreuzkröteTiere vor der Haustür

KernbeisserTiere vor der Haustür

RotbauchunkeTiere vor der Haustür

BachstelzeTiere vor der Haustür

BeutelmeiseTiere vor der Haustür

Grosser BrachvogelTiere vor der Haustür

RindenspringspinneTiere vor der Haustür

RingeltaubeTiere vor der Haustür

RohrammerTiere vor der Haustür

LammzeitTiere vor der Haustür

SandbieneTiere vor der Haustür

SeehundTiere vor der Haustür

ErlenzeisigTiere vor der Haustür

ElsterTiere vor der Haustür

HonigbieneTiere vor der Haustür

WeisswangengansTiere vor der Haustür

SumpfohreuleTiere vor der Haustür

KonzertfotografieArbeitsbereiche

MedizinfotografieArbeitsbereiche

Nature FineArtArbeitsbereiche

VideografieArbeitsbereiche

PlakativesArbeitsbereiche

PersönlichesArbeitsbereiche

(c) 2022 Oliver Borchert    IMPRESSUM    DATENSCHUTZERKLÄRUNG   TIERE VOR DER HAUSTÜR  email: olbor@olbor.de     Tel.: 0176 481 557 13